Wandern

Wandern rund um Hohenschwangau im Allgäu

Die ca. 20 Kilometer lange Achselkopf Rundwanderung

Die ca. 20 Kilometer lange Achselkopf Rundwanderung verspricht einen rundum gelungenen Tagesausflug in die zauberhafte Tiroler Bergwelt. Herrliche Landschaftsimpressionen und Panoramen machen diese Rundtour, die eine gesunde Kondition verlangt und noch als Geheimtipp gilt, zu einem absoluten Wandergenuss. Entlang der Route erwarten Wanderfreunde aus Hohenschwangau auch eine urige Berghütte und ein verträumter See, der an warmen Tagen zu einer wohltuenden Abkühlung einlädt.

Die hier präsentierte Achselkopf Rundwanderung entführt in die Naturparkregion Reutte und hält vielfältige schöne Naturimpressionen und Ausblicke bereit, die sogar bis zur Zugspitze reichen. Zwischendurch können sich die Wanderfreunde in einer Berghütte wie aus dem Bilderbuch ausruhen und zum Abschluss der ca. 20 Kilometer langen Tour ermöglicht der malerische Frauensee eine wohlverdiente Abkühlung. Bei der Wanderung, für die etwa 8 Stunden eingeplant werden sollten, ist also alles inklusive, was eine Tour in der Tiroler Bergwelt ausmacht. Start- und Zielpunkt der Runde ist die Gemeinde Lechaschau im Bezirk Reutte/Tirol. Von Hohenschwangau gelangen Sie in etwa 20 Autominuten über die Fernpassstraße/B179 dorthin. Am Ortsrand gibt es einen ausgeschilderten Wanderparkplatz.

Nachdem Sie sich startklar gemacht haben, wandern Sie in Lechaschau auf den „Koppen“ in Richtung Frauensee, der rund zwei Kilometer oberhalb der Gemeinde am Fuße der Gehrenspitze liegt. Das Gewässer lernen Sie aber erst auf dem Rückweg kennen, denn zunächst folgen Sie vor Erreichen des Sees der Abzweigung in Richtung Erzberg. Wunderschöne Landschaftsimpressionen im Alpenvorland mit seinen grünen Tälern und prächtigen Bergen wie dem imposanten Säuling, der mit seiner pyramidenförmigen Silhouette die Region dominiert, machen die Tour von Anfang an zu einem Genuss. Schön hier in der Naturparkregion Reutte ist auch die vielfältige Alpenflora, zu der auch verschiedene Orchideenarten gehören. Sie marschieren über den Erzberg, passieren die Sulztaler Hütte und gelangen zur Schallerkapelle, bei der sich Ihnen ein Panorama vom Allerfeinsten präsentiert. Genießen Sie den Ausblick über das Tal von Reutte auf die Gehrenspitze und weitere Gipfel. Sogar das Märchenschloss Neuschwanstein und die Zugspitze können Sie von hier aus sehen.

Nachdem Sie die phantastische Aussicht hinlänglich ausgekostet haben, setzen Sie die Tour fort und wandern zur Musauer Alm, die auf 1290 Höhenmetern mitten in einer Alpenkulisse wie aus dem Bilderbuch steht. Die von saftig-grünen Wiesen, auf denen zufriedene Kühe grasen, und mächtigen Bergen umgebene Alm startet ab dem 20.April 2018 in die neue Saison und verwöhnt ihre Gäste dann wieder mit hausgemachten Tiroler Köstlichkeiten. Machen Sie es sich hier auf der Sonnenterrasse bequem, lassen Sie die Seele baumeln und erfreuen Sie sich an einer leckeren Brotzeit und den schönen Eindrücken, die sich Ihnen bieten. Frisch gestärkt geht es dann weiter am Sababach entlang über das Raintal und den Achsel ins Örtchen Musau, bei dem es sich um ein verschlafenes Nest mit gerade einmal ein paar hundert Einwohnern handelt. Hier folgen Sie dem Radweg nach Oberletzen, bevor Sie in Hinterbichl zum Frauensee abbiegen. Der malerische See erreicht im Sommer durchschnittliche Wassertemperaturen von 21 Grad und ist damit wie geschaffen für eine kleine Abkühlung im Antlitz der Berge. Vom Frauensee erreichen Sie in wenigen Minuten wieder den Ausgangspunkt dieser schönen Wandertour.

Die Achselkopf Rundwanderung garantiert etliche tolle Eindrücke und jede Menge Urlaubsspaß in der Tiroler Gebirgslandschaft. Wanderfreunde mit gesunder Kondition werden diese Tour sicher nicht bereuen.


Bewertung: 4.8/5 auf Grundlage von 24 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.