Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Hohenschwangau im Allgäu

Der Freibergsee

Der Freibergsee im Süden von Oberstdorf ist der größte Allgäuer Hochgebirgssee und ein richtig traumhaftes Fleckchen Natur. Dieses von bewaldeten Berghängen und prächtigen Bergen umgebene Gewässer, das im Sommer besten Badespaß verspricht, lässt sich bei einer gemütlichen Wanderung umrunden, die als Krönung einen unvergesslichen Ausblick von der viertgrößten Skiflugschanze der Welt bereithält.

Rund um Hohenschwangau gibt es zahlreiche malerische Seen, wie den Alpsee, Hopfensee und Forggensee, die ideale Bedingungen zum Entspannen und für verschiedene Freizeitaktivitäten bieten. Wenn Sie die Gewässer rund um das Dorf der Königsschlösser aber vielleicht schon kennen und Lust auf ganz neue Eindrücke haben, ist der hier vorgestellte Ausflug an den Freibergsee genau das Richtige für Sie. Das ca. 18 Hektar große Gewässer liegt im Süden von Oberstdorf und gilt als der größte Allgäuer Hochgebirgssee. Mit seinem sauberen Wasser, das je nach Lichtverhältnissen tiefblau bis türkisfarben schimmert, sowie dem umliegenden Bergwald und den prächtigen Allgäuern Gipfeln im Hintergrund bietet sich hier eine Postkartenkulisse zum Dahinschmelzen. Der maximal 25 Meter tiefe Freibergsee, der während der letzten Eiszeiten durch die Eismassen des Stillachgletschers entstand, ermöglicht Jung und Alt romantische Bootsfahrten, herrlichen Badespaß und gemütliche Spaziergänge entlang des Ufers.

Ausgangspunkt für einen Ausflug an den Freibergsee ist der Parkplatz am Renksteg, der sich an der Straße ins Stillachtal befindet. Von hier aus erreichen Sie den See in ca. einer halben Stunde zu Fuß. Alternativ bringt Sie die Sesselbahn der Skiflugschanze auf die Anhöhe des Sees; bis zum Gewässer sind es dann noch etwa 15 Fußminuten. Am Freibergsee befinden sich ein Restaurant, ein Bootsverleih und ein Naturbad, das ultimativen Badespaß bietet. Inmitten der herrlichen Bergnatur dürfen sich Groß und Klein hier auf eine Wassertemperatur von angenehmen 25 Grad freuen. Es gibt einen drei Meter hohen Sprungturm für wagemutige Sprünge ins kühle Nass, einen Nichtschwimmerbereich und ein Floß mitten im See für kleine Pausen beim Schwimmen. Eine große Liegewiese lädt zum Sonne tanken und relaxen ein. Für das leibliche Wohl der Badegäste sorgen ein Restaurant und ein kleiner Kiosk mit einem reichhaltigen Angebot an Snacks, Eis, Erfrischungsgetränken und regionalen Spezialitäten. Hier am Freibergsee erwarten Allgäu-Urlauber wirklich traumhafte Bedingungen für einen gelungenen Sommertag.

Sehr schön ist auch die etwa 4,5 Kilometer lange Wanderung um den Freibergsee, die über gut ausgebaute Wald- und Forstwege verläuft. Sie führt vom Strandbad durch die zauberhafte Gebirgslandschaft zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze, der viertgrößten Skiflugschanze der Welt. Diese architektonisch einmalige Schanze, deren Ursprung bis 1950 zurückreicht und auf der sich im Winter die Elite der Skispringer tummelt, ist eine echte Attraktion, für die alleine sich der Ausflug nach Oberstdorf bereits lohnt. Die Wanderer können sich vom Schräglift auf die jüngst sanierte und modernisierte Schanze bringen lassen, um von dort einen grandiosen Ausblick über das Allgäu zu genießen. Das ist ganz sicher ein unvergessliches Urlaubserlebnis! Am östlichen Seeufer entlang geht es schließlich wieder zumeist durch Bergwald zum Ausgangspunkt der kleinen Wanderung zurück.

Die Bilderbuchkulisse am Oberstdorfer Freibergsee garantiert der ganzen Familie sehr schöne Urlaubsstunden. Ob zum Baden, Bootfahren oder einem gemütlichen Uferspaziergang – es lohnt sich den größten Allgäuer Hochgebirgssee bei einem Urlaub in Hohenschwangau kennenzulernen.


Bewertung: 4.4/5 auf Grundlage von 37 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.