Winter

Hohenschwangau im Winter

Skilanglauf im Füssener Venetianerwinkel

Der wunderschöne Allgäuer Königswinkel rund um Hohenschwangau lässt sich in den kalten Monaten wunderbar beim Skilanglauf erkunden. Ein ca. 300 Kilometer umfassendes Loipennetz bietet viele abwechslungsreiche Strecken für Anfänger und Könner. Eine ideale Loipe für Anfänger, die es gemütlich mögen, führt durch den Venetianerwinkel in der Schwangauer Nachbargemeinde Füssen. Bei dieser kleinen Rundtour erwarten Sie tolle Ausblicke auf die romantische Füssener Altstadt.

Skilanglauf ist eine perfekte Urlaubsaktivität, die sich nahezu in jedem Alter betreiben lässt, Spaß macht und die Erholung fördert. Da man es beim Langlauf sowohl sportlich ambitioniert als auch gemütlich angehen lassen kann, hat jeder die Möglichkeit die Sportart nach seinem Belieben auszuüben. Etwas Gutes tut man sich damit auf jeden Fall, denn Langlauf trainiert fast alle Muskelgruppen und stärkt das Herz-Kreislaufsystem. Im Allgäuer Königswinkel, der sich in den kalten Monaten in ein idyllisches Winterwunderland verwandelt, macht Skilanglauf besonders viel Spaß. Ein ca. 300 Kilometer langes Loipennetz, das nahtlos in weitere Loipennetze übergeht, lädt dazu ein, die Gegend zu erkunden. Die Ausrüstung für den Skilanglauf müssen Sie nicht extra kaufen, da viele Anbieter in der Gegend diese zum Ausleihen bereitstellen. Und wer Skilanglauf zunächst fachgerecht erlernen will, findet hier in und um Hohenschwangau während des Winters ganz sicher einen Langlaufkurs, zum Beispiel bei der Skischule Schwangau.

Für alle Anfänger ideal, die sich nicht zu viel zumuten wollen, ist die hier vorgestellte ca. 1,4 Kilometer lange Loipe im Füssener Venetianerwinkel. Der kurze Rundkurs hält einige kleine Steigungen und sanfte Abfahrten bereit und eignet sich sowohl für den klassischen Langlaufstil als auch die Skating-Technik. Unterwegs bieten sich einem tolle Ausblicke auf die Füssener Altstadt mit ihren historischen Häusern und die schneebedeckten Allgäuer Berge im Hintergrund. Bei der Bushaltestelle in der Mariahilferstraße können Sie in die Runde einsteigen. Parkplätze finden Sie hier in unmittelbarer Nähe. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, bringt Sie die Buslinie 70 vom Füssener Bahnhof direkt zum Ausgangspunkt. Der Wintersportspaß auf dieser Loipe dauert nicht viel länger als 20 Minuten.

Die Rundloipe im Venetianerwinkel ist mit „F4“ beschildert und hält schöne Winterimpressionen für Sie bereit. Genießen Sie die Ausblicke auf verschneite Berghangwälder und die schneebedeckten Dächer der Füssener Altstadt. Über dieser thront das beeindruckende Hohe Schloss mit seiner weißen Fassade und im Hintergrund erstreckt sich das winterliche Bergpanorama. Es lohnt sich übrigens das Hohe Schloss, das als Wahrzeichen Füssens gilt, bei einem Winterurlaub in Hohenschwangau zu besichtigen. Die Fassaden werden von kunstvollen gotischen Illusionsmalereien verziert und im Inneren des Prachtbaus erwarten einen prunkvoll ausgestattete Säle. Kunstliebhaber können hier zudem zahlreiche Gemälde bayerischer Maler und Allgäuer Skulpturen aus der Spätgotik bestaunen, die von der Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen bzw. der Städtischen Galerie ausgestellt werden.

Ist Ihre Lust auf Skilanglauf nach der kurzen Runde in Füssen so richtig geweckt worden, lohnt es sich weitere Loipen der Region kennenzulernen. Sehr schöne Strecken für Anfänger sind zum Beispiel die kleine Rundtour am Hopfensee und die Neuschwanstein-Runde, die unterhalb des Märchenschlosses verläuft. Diese Loipe wird abends beleuchtet, was für eine ganz besondere Stimmung rund um das Traumschloss sorgt. Beim Skilanglauf im Allgäuer Königswinkel erwartet Sie wahrlich pure Winterromantik.


Bewertung: 4.7/5 auf Grundlage von 16 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.