Winter

Hohenschwangau im Winter

Die märchenhafte Neuschwanstein-Loipe

Ein ca. 32 Kilometer umfassendes abwechslungsreiches Loipennetz garantiert Freunden des Skilanglauf rund um Hohenschwangau beste Bedingungen. Die Top-Attraktion für Wintersportfreunde ist hier die abends traumhaft beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die unterhalb der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau durch die herrliche Allgäuer Gebirgslandschaft verläuft.

Freunde des Skilanglaufs können sich bei einem Winterurlaub in Hohenschwangau auf die schönsten Loipen des Allgäus freuen. Der Gemeinde wurde das Prädikat „DSV nordic aktiv Langlaufzentrum“ verliehen, was die Attraktivität und Qualität des ca. 32 Kilometer umfassenden Loipennetzes unterstreicht. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene bieten sich hier abwechslungsreiche und bestens gespurte und beschilderte Strecken, die durch eine winterliche Traumlandschaft verlaufen. Die absolute Top-Attraktion ist die abends beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, auf der Langläufer zauberhafte Winterimpressionen und Ausblicke aus nächster Nähe auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau erwarten. Da bekommen doch selbst diejenigen Lust auf Wintersport, die bisher noch keine Erfahrung auf Skibrettern gesammelt haben. Eine teure Ausrüstung muss man sich für den Langlauf in Schwangau übrigens nicht extra kaufen; am Tegelberg lässt sich diese auch einfach ausleihen, zum Beispiel bei der Schneesportschule Schwangau. Diese veranstaltet während der Wintermonate auch regelmäßig Langlaufkurse, bei denen Neulinge die richtige Technik von erfahrenen Skilehrern beigebracht bekommen. Gründe genug, mit dem Skilanglauf anzufangen gibt es: Es macht jede Menge Spaß, eignet sich im Prinzip für jede Altersklasse und ist gut für die Gesundheit.

Eine Runde auf der ca. 1,7 Kilometer langen Neuschwanstein-Loipe sollten Sie sich bei einem Winterurlaub in Hohenschwangau auf keinen Fall entgehen lassen. Start- und Zielpunkt ist die Talstation am 1881 Meter hohen Tegelberg. Die Strecke hat einen leichten Anspruch und eignet sich sowohl für den klassischen Langlaufstil als auch die Skating-Technik. Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Langlauf auf der Loipe von dienstags bis samstags zwischen 18 und 21 Uhr, wenn sie beleuchtet wird. Dann wirkt die malerische Schneelandschaft noch zauberhafter und die Prachtschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sorgen für eine vollendete Winterromantik. Übrigens lassen sich die beiden Schlösser natürlich auch im Winter besichtigen. Vor allem Schloss Neuschwanstein, das der bayerische Märchenkönig Ludwig II. zwischen 1869 und 1886 im Stil einer prächtigen Burg aus dem Mittelalter erbauen ließ, ist prunkvoll mit unzähligen Kunstschätzen eingerichtet. Jedes Jahr schauen sich an die 2 Millionen Menschen aus aller Welt das Traumschloss an. Aber auch Schloss Hohenschwangau, dessen Inneneinrichtung aus der Biedermeierzeit originalgetreu erhalten ist, präsentiert sich überaus sehenswert.

Wer nach dem Skilanglauf auf der Neuschwanstein-Loipe Lust auf noch mehr Wintersportspaß hat, findet am Tegelberg beste Bedingungen dafür. Hier gibt es auch reizvolle Abfahrten für Freunde des Ski Alpin, allen voran die 4,2 Kilometer lange Talabfahrt, bei der es rasant von der Bergstation hinab geht. Reizvolle Hänge für Snowboarder, Gelegenheiten zum Biathlon und eine beliebte Aufstiegsroute für Skitourengeher machen das Wintersportglück am Tegelberg komplett. Für das leibliche Wohl zwischen und nach den Aktivitäten im Schnee sorgen urige Hütten, die ihre Gäste mit Allgäuer Schmankerln und bayerischen Brotzeiten verwöhnen.

Fernab des Trubels großer Skigebiete verspricht der Schwangauer Tegelberg gemütlichen Wintersportspaß für die ganze Familie. Die Neuschwanstein-Loipe ist das Prunkstück dieses beschaulichen Skigebiets, das bei Ihrem Winterurlaub in Hohenschwangau praktisch vor Ihrer Haustür liegt.


Bewertung: 4.5/5 auf Grundlage von 27 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.