Freizeitaktivitäten

Freizeitaktivitäten rund um Hohenschwangau

Rund um Hohenschwangau sind vielfältige Freizeitaktivitäten nach jedem Geschmack möglich. Ob Naturliebhaber, Kulturfreunde, Erholungssuchende, Aktivsportler oder Familien mit Kindern – in und um Hohenschwangau ist für genug Abwechslung gesorgt, damit einem gelungenen Urlaub nichts im Wege steht.

Rund um Hohenschwangau hat man in Sachen Freizeitgestaltung wirklich die Qual der Wahl. Wer gerne aktiv ist, hat die Möglichkeit die traumhafte Landschaft hier in der Gegend, mit ihren prächtigen Bergen, den grünen Wäldern und Wiesen sowie den zahlreichen malerischen Seen, bei verschiedensten sportlichen Betätigungen näher kennenzulernen. Zum Beispiel beim Wandern, denn rund um Hohenschwangau gibt es insgesamt 120 Kilometer bester Wanderwege für jeden Anspruch. Ob gemütliche Spaziergänge, moderate Touren durchs Vorgebirge oder anspruchsvolle Bergwanderungen – bei Wanderern bleiben in und um Hohenschwangau keine Wünsche offen. Sehr beliebt ist die Drei-Schlösser Tour, die grandiose Naturimpressionen mit der Besichtigung kultureller Sehenswürdigkeiten kombiniert. Durch die landschaftlich überaus reizvolle Pöllatschlucht am Tegelberg wandert man dabei zu den berühmten Schlössern von König Ludwig II., Neuschwanstein und Hohenschwangau. Anschließend geht es weiter, am malerischen Schwansee vorbei, auf den Gipfel des Füssener Kalvarienbergs, von dem aus man wunderschöne Ausblicke über den Allgäuer Königswinkel genießen kann. Danach steht dann noch die Besichtigung des Hohen Schlosses in Füssen an, das hoch über der romantischen Altstadt auf einem Hügel thront. Etwas anspruchsvoller ist zum Beispiel eine Tour auf den Gipfel des Tegelbergs in Schwangau. Dieser kann unter anderem über den Kulturpfad Schutzengel, bei dem zahlreiche Schautafeln am Wegesrand einem viel Wissenswertes über die Geschichte und Kultur der Region vermitteln, oder über den Naturpfad Ahornreitweg erreicht werden. Traumhafte Naturimpressionen und phantastische Aussichten sind auf diesen Routen garantiert. Zwischendurch und auf dem Gipfel laden urige Berghütten zur Stärkung bei leckeren Brotzeiten und Hüttengerichten ein. Vom Gipfel des Tegelbergs aus führen attraktive Wanderwege weiter in das Naturschutzgebiet Ammergebirge hinein. Wanderer finden rund um Hohenschwangau so viele reizvolle Wanderwege, dass sich kaum alle bei einem Urlaub erkunden lassen.

Rund um Hohenschwangau sind aber noch viele weitere sportliche Aktivitäten möglich. Das flache Alpenvorland ist ideal zum Radfahren geeignet und bietet Familien, Rennfahrern und Mountainbikern eine große Auswahl bester Strecken. Beim Radeln durch das Ostallgäu sind traumhafte Naturimpressionen garantiert und man kann zu reizvollen Ausflugszielen aufbrechen, zum Beispiel zur Wieskirche im etwa 25 Kilometer entfernten Steingaden. Beliebt ist auch die circa 32 Kilometer lange Tour um den Forggensee. Viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bieten auch die zahlreichen Gewässer rund um Hohenschwangau. Der Bannwaldsee, der Alpsee und der Schwansee eignen sich hervorragend zum Baden an heißen Sommertagen. Wassersport verschiedenster Art wie Segeln, Surfen, Rudern oder Wasserski fahren kann man sehr gut auf dem größten See des Allgäus, dem Forggensee. Auf diesem werden von Juni bis Oktober auch mehrmals täglich Schiffsrundfahrten angeboten. Bei diesen erwarten einen wunderschöne Aussichten auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, die Stadt Füssen und die umliegende Bergwelt. Eine Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee ist ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Wenn man herrliche Naturerlebnisse und phantastische Aussichten auf die Landschaft mit einem Hauch Abenteuer kombinieren möchte, kann man sich im Bergsportzentrum am Tegelberg in die Faszination Klettersteiggehen einführen lassen. Der Familienklettersteig „Gelbe Wand“ ist ideal für Anfänger und Kinder geeignet. Ebenfalls abenteuerlich sind Kanu-Touren auf dem Forggensee oder rasante Abfahrten in der Sommerrodelbahn am Tegelberg. Auch dabei werden Groß und Klein viel Spaß haben. Weitere sportliche Aktivitäten, denen man rund um Hohenschwangau sehr gut nachgehen kann, sind Nordic-Walking, Drachen- und Gleitschirmfliegen am Tegelberg oder Inline Skating. In der kalten Jahreszeit verwandelt sich der Tegelberg in ein Paradies für Wintersportler. Auf diese warten in der Wintersportarena Tegelberg abwechslungsreiche und attraktive Pisten und Loipen für jeden Anspruch.

Wenn man gerade keine Lust hat auf sportliche Aktivitäten oder das Wetter mal schlecht ist, bieten sich einem rund um Hohenschwangau viele reizvolle Ausflugsziele. Unbedingt gesehen haben sollte man natürlich die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Aber auch das Museum der Bayerischen Könige, die St. Coloman Kirche und das Römerbad am Tegelberg sind höchst sehenswert. Wellness und Badespaß bietet die Königliche Kristall Therme in Schwangau mit ihrer riesigen Thermen- und Saunalandschaft. Insbesondere Familien mit Kindern können in ihr einen sehr schönen Tag verbringen. In der benachbarten Stadt Füssen warten viele weitere Attraktionen, wie das Hohe Schloss, in dem die Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Städtische Galerie untergebracht sind, oder das Benedektinerkloster St. Mang, welches das Museum der Stadt beherbergt. Auch ein Bummel durch die romantische Füssener Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, alten Bauwerken und gemütlichen Straßencafés lohnt sich. Kulturelle Veranstaltungen verschiedenster Art werden im Festspielhaus Füssen oder im Haus Hopfensee aufgeführt.

Rund um Hohenschwangau sind wirklich sehr viele Freizeitaktivitäten möglich. Hier kann sich jeder sein ideales Programm für einen perfekten Urlaub zusammenstellen.

<< Der Forggensee in Füssen | Der Alatsee in Füssen bei Schwangau >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Ihr Kommentar