Winter

Hohenschwangau im Winter

Wintersportvergnügen auf der Schwangauer Rundloipe

Die ca. 11 Kilometer lange Schwangauer Rundloipe, die durch die verschiedenen Ortsteile Schwangaus verläuft, gehört zu den reizvollsten Langlaufstrecken im Allgäuer Königswinkel. Etwa zwei Stunden lang bieten sich den Skilangläufern auf dieser Loipe herrliche Winterimpressionen innerhalb einer malerischen Schneelandschaft.

Winterurlauber in Hohenschwangau können sich auf beste Skilanglaufmöglichkeiten quasi direkt vor der Haustür freuen. Das ca. 32 Kilometer lange Schwangauer Loipennetz hält viele überaus attraktive Langlaufstrecken für Anfänger und Könner bereit und geht nahtlos in benachbarte Loipennetze über, die noch mehr Auswahl bieten. Eine der schönsten Langlaufstrecken hier direkt bei Hohenschwangau ist die ca. 11 Kilometer lange Schwangauer Rundloipe, auf der sich herrliche Ausblicke auf die verschneiten Allgäuer Berge und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau genießen lassen. Diejenigen, die noch keine Erfahrung auf den Skibrettern gesammelt haben, aber gerne mit dem Langlauf beginnen würden, können sich die Technik in einem Langlaufkurs von einem erfahrenen Skilehrer beibringen lassen. Am Schwangauer Tegelberg werden solche Kurse während der Wintermonate regelmäßig angeboten. Dort finden sich auch Skiverleihe, bei denen man die Langlaufausrüstung günstig leihen kann. Da die nordische Wintersportart nicht nur jede Menge Spaß macht, sondern auch gut für die Gesundheit ist und sich nahezu in jedem Alter ausüben lässt, lohnt es sich definitiv damit zu beginnen.

Start- und Zielpunkt der Schwangauer Rundloipe, die für Anfänger gut geeignet ist, jedoch aufgrund der Länge von ca. 11 Kilometern eine gesunde Kondition voraussetzt, ist der Parkplatz unterhalb der Talstation der Tegelbergbahn. Dort legen Sie Ihre Skier an und machen sich startklar, um dann der mit „S5“ beschilderten Loipe, die sich sowohl für den klassischen Skilanglauf als auch die Skating-Technik eignet, durch die verschiedenen Schwangauer Ortsteile zu folgen. Unterwegs genießen Sie traumhafte Winterimpressionen und Ausblicke über verschneite Wiesen auf die märchenhaften Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie die prächtigen Allgäuer Berge. Sie laufen durch die Ortsteile Horn, Alterschrofen, Waltenhofen und Brunnen, bevor Sie nach etwa 2 Stunden wieder am Tegelberg eintreffen. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht, denn unterwegs bieten sich etliche gute Gelegenheiten, um phantastische Urlaubsfotos zu schießen.

Wer nach dieser reizvollen Langlauftour noch nicht müde ist und Lust auf weiteren Wintersport hat, findet am Schwangauer Tegelberg beste Voraussetzungen dafür vor. Für Langlauffreunde eine Top-Attraktion ist auch die Neuschwanstein-Loipe, die direkt unterhalb des Prachtschlosses verläuft und abends romantisch beleuchtet wird. Darüber hinaus erwarten Sie am Tegelberg schöne Abfahrtspisten für Anfänger und Könner. Das Highlight ist die ca. 4,2 Kilometer lange rasante Talabfahrt, bei der ein Höhenunterschied von 900 Metern überwunden wird. Eine beliebte Aufstiegsroute für Skitourengeher, ideale Hänge für Snowboarder und etliche tolle Winterwanderwege gibt es am Tegelberg ebenfalls. Nach dem Wintersportspaß laden hier urige Berghütten zur Einkehr und dem Genuss von Allgäuer Köstlichkeiten ein. Mit der Tegelbergbahn gelangen Sie hinauf zur Bergstation, wo Sie zum Beispiel im Tegelberghaus einkehren können, um sich bei der Aussicht über das Füssener Seenland zu stärken und vor einem prasselnden Kaminfeuer aufzuwärmen. So endet ein gelungener Wintersporttag doch wirklich traumhaft.

Skilangläufern bieten sich bei einem Winterurlaub in Hohenschwangau wahrlich phantastische Bedingungen, um die idyllische Schneelandschaft auf Skibrettern zu erkunden. Die Schwangauer Rundloipe gehört zweifellos zu den schönsten Langlaufstrecken hier in der Region.


Bewertung: 4.7/5 auf Grundlage von 210 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.