Winter

Hohenschwangau im Winter

Skilanglauf nach Hopfen am See

Der Allgäuer Königswinkel rund um Hohenschwangau verwandelt sich in der kalten Jahreszeit in eine malerische Schneelandschaft und ein Paradies für Wintersportler. Vor allem für Skilanglauf bieten sich dann in der Region perfekte Bedingungen. Die hier vorgestellte ca. 3 Kilometer lange Loipe führt durch den zur Stadt Füssen gehörenden Ort Hopfen am See und hält herrliche Ausblicke auf die schneebedeckten Berge bereit.

Die nordische Wintersportart Skilanglauf gehört zweifelsohne zu den vergnüglichsten Aktivitäten, denen Sie bei einem Winterurlaub in Hohenschwangau nachgehen können. Skilanglauf macht Spaß, führt Sie durch die winterliche Voralpenlandschaft und eignet sich für nahezu jedes Alter, da man das Tempo dabei selbst bestimmt. Außerdem gilt Skilanglauf als sehr gesund, da dabei alle wichtigen Muskeln schonend beansprucht werden. Das sind doch gute Gründe, um diesen Wintersport auszuprobieren, sofern Sie nicht eh schon längst zu den Langlauffreunden zählen. Die Ausrüstung dafür können Sie bei verschiedenen Skiverleihen in der Region günstig ausleihen und die richtige Technik lernen Sie am besten in einem der Kurse, welche regelmäßig von den Allgäuer Skischulen angeboten werden.

Eine ideale Loipe für Anfänger verläuft durch die Schneelandschaft von Hopfen am See, einem Ortsteil der Stadt Füssen. Die ca. 3 Kilometer lange Rundstrecke hält keine nennenswerten Steigungen bereit und eignet sich sowohl für den klassischen Langlaufstil als auch die Skating-Technik. Start- und Zielpunkt der Loipe ist der Campingplatz Hopfensee, der sich östlich des Ortseingangs befindet. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind hier vorhanden. Nachdem Sie sich die Skibretter angelegt haben, folgen Sie der mit „H1“ beschilderten Loipe durch eine stille und faszinierende Winterlandschaft. Unterwegs sind tolle Ausblicke auf die Allgäuer Bergwelt allgegenwärtig. Sie laufen Richtung Heidelsbuch und um die „schöne Buche“herum, um dann zum Startpunkt zurückzukehren. Insgesamt benötigen Sie nicht mehr als eine halbe Stunde, aber lassen Sie sich ruhig Zeit, um die Winterimpressionen voll auszukosten.

Ein Ausflug nach Hopfen am See im Winter lohnt sich ohnehin. Die Wege rund um den malerischen Hopfensee eignen sich wunderbar für gemütliche Winterwanderungen und auf dem nun zugefrorenen Gewässer kann man sein Geschick beim Schlittschuhlaufen vor dem imposanten Bergpanorama demonstrieren. Der Hopfensee wird im Winter auch gerne für die Sportart Eisstockschießen genutzt, die dem Curling ähnelt. Die Allgäuer erklären Touristen gerne, worum es bei dem vergnüglichen Sport geht. Sehr schön sind auch romantische Pferdeschlittenfahrten durch die Landschaft Hopfens, die hier angeboten werden. Nicht versäumen sollten Sie einen Spaziergang entlang der Uferpromenade, wo sich Ihnen ein legendärer Ausblick auf unzählige Berge und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau bietet. Die Kulisse hier ist auch perfekt für gelungene Urlaubsbilder. Nach den Aktivitäten an der kalten Winterluft finden Sie an der Uferpromenade garantiert ein gemütliches Café oder Restaurant, das Sie mit Allgäuer Schmankerln und warmen Getränken verwöhnt. Gestärkt und ausgeruht geht es schließlich zurück nach Hohenschwangau.

Zum Skilanglauf oder für Winterspaß allgemein ist ein Ausflug in den Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See überaus empfehlenswert. Dabei kann die ganze Familie die kalte Jahreszeit von ihren schönsten Seiten genießen und jede Menge Spaß haben. Der Allgäuer Königswinkel rund um Hohenschwangau hat seinen Besuchern halt zu jeder Jahreszeit viel zu bieten.


Bewertung: 4.7/5 auf Grundlage von 134 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.