Wandern

Wandern rund um Hohenschwangau im Allgäu

Die ca. 9 Kilometer lange Kobelsteig-Runde ist ideal für alle Wanderfreunde

Die ca. 9 Kilometer lange Kobelsteig-Runde ist ideal für alle Wanderfreunde, die eine leichte Tour machen wollen, bei der Erholung und Naturgenuss im Vordergrund stehen. Die Wanderung, die durch das zu Füssen gehörende Faulenbacher Tal zum Alatsee führt, eignet sich auch hervorragend für Senioren und Familien mit älteren Kindern. Für Anhänger des Nordic-Walking ist die Strecke ebenfalls empfehlenswert.

Der herrliche Allgäuer Königswinkel rund um Hohenschwangau bietet Wanderfreunden eine Fülle von schönen Touren für jedes Konditionsniveau, die unvergessliche Urlaubseindrücke bereithalten. Die hier vorgestellte ca. 9 Kilometer lange Kobelsteig-Runde führt durch das zur Nachbargemeinde Füssen gehörende Faulenbacher Tal, das mit besonders sauberer Luft, seiner Ruhe und vielen Naturschönheiten wie geschaffen ist, um sich beim Wandern zu erholen und die Gedanken schweifen zu lassen. Die Tour, für die etwa zweieinhalb Stunden eingeplant werden müssen, ist vor allem im Sommer ein Genuss, da sie an mehreren Badeseen vorbeiführt, die zu einer Abkühlung im kühlen Nass einladen. Start- und Zielpunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Ende der Alatseestraße, gegenüber der Minigolfanlage in Bad Faulenbach.

Grüne Hangwälder, farbenprächtig blühende Blumenwiesen, beeindruckende Felsformationen und gleich sechs schöne Seen, die sich direkt aneinanderreihen – das Faulenbacher Tal ist ein landschaftliches Kleinod, in dem sich Naturliebhaber und Erholungssuchende auf Anhieb wohlfühlen. In dem weitestgehend autofreien Tal herrscht eine wunderbare Ruhe, die es ermöglicht, seine Gedanken schweifen zu lassen und neue Kraft zu tanken. Die Wanderer starten die Kobelsteig-Runde beim Parkplatz und spazieren von hier zunächst in südlicher Richtung zum Mitter- und Obersee. Die von Wald umgebenen idyllischen Seen laden an warmen Sommertagen zu einer herrlichen Abkühlung ein. Es gibt hier Liegewiesen zum Sonne tanken, gemütliche Cafés und Spielplätze, auf denen die Kleinen toben können. Die Kobelsteig-Runde verläuft weiter zum Alatsee, der sich am oberen Talende befindet.

Der Füssener Alatsee dürfte manchen als Schauplatz eines bekannten Allgäu-Krimis ein Begriff sein. Um das von dichtem Wald umgebene Gewässer ranken sich viele regionale Mythen und Sagen, sodass ihm eine geheimnisvolle Aura anhaftet. Der Alatsee eignet sich sehr gut zum Baden und an seinen Ufern stehen Ruhebänke, auf denen sich die Naturidylle hier richtig genießen lässt. Um den Alatsee herum führt ein spannender Vogelerlebnispfad, der anhand von mehreren Stationen die heimische Vogelwelt näher vorstellt. Die Wanderer biegen am Alatsee rechts auf die Alatseestraße ab, der sie etwa 150 Meter zurück in Richtung Bad Faulenbach folgen. Anschließend gehen sie links auf den Birkenbühlweg zum Kobelweg. Durch eine abwechslungsreiche Landschaft führt die Tour über den Kobelsteig, vorbei am Berg Kobel, zurück zum Ausgangspunkt.

Nach der Tour ist vor allem Familien mit Kindern noch ein Besuch der Minigolfanlage zu empfehlen. An den verschiedenen Stationen hier kann man sein Geschick unter Beweis stellen und jede Menge Spaß haben. Ein gemütlicher Biergarten lädt dazu sein, die Seele baumeln zu lassen und sich mit erfrischenden Getränken und kleinen Snacks zu stärken. So endet der abwechslungsreiche Ausflug ins Faulenbacher Tal absolut gelungen. Die Kobelsteig-Runde ist genau das Richtige für Urlauber in Hohenschwangau, die gemütlichen Wanderspaß in einer tollen Naturidylle suchen. Vor allem im Sommer ist diese Tour ein echter Genuss.

 

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.