Radtouren

Radtouren rund um Hohenschwangau im Allgäu

Seen-Radtour

Bei der ca. 20 Kilometer langen Seen-Radtour im Süden des Schlossparks Allgäu lässt sich das herrliche Alpenvorland etwa zwei Stunden lang vom Fahrrad aus genießen. Die Tour, die sich auch gut für Familien mit älteren Kindern eignet, führt an drei malerischen See vorbei und begeistert mit schönen Ausblicken auf die prächtigen Allgäuer Berge. Mehrere Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke laden zwischendurch zu Pausen ein.

Allgäu-Urlauber in Hohenschwangau, die Lust auf eine vergnügliche Fahrradtour durch das malerische Alpenvorland haben, kommen bei der hier vorgestellten Seen-Radtour im Süden des Schlossparks Allgäu voll auf ihre Kosten. Vorbei an malerischen Seen, mehreren Einkehrmöglichkeiten und einigen Spielplätzen führt die etwa 20 Kilometer lange Tour auf gut befahrbaren kleinen Straßen sowie Rad- und Forstwegen durch die traumhafte Landschaft. Der letzte Streckenabschnitt verläuft entlang des Forggensees, auf dem zwischen Juni und Oktober Fahrgastschiffe unterwegs sind, sodass sich die Tour dann auch mit einer Schiffsrundfahrt kombinieren lässt. Start- und Zielpunkt der Runde ist die Tourist Information im zu Füssen gehörenden Ort Hopfen am See.

Bei der Tourist Information in Hopfen besteigen Sie Ihr Fahrrad oder E-Bike und folgen zunächst der Radwegbeschilderung Richtung Hopferau. Genießen Sie gleich zu Beginn die schöne Aussicht über den Hopfensee auf die Allgäuer Bergwelt. Bei der ersten Gelegenheit außerhalb des Ortes biegen Sie rechts ab und folgen der sanft ansteigenden Straße in Richtung Hopferwald. Nach rund vier Kilometern zweigt rechts ein Forstweg ab, auf dem Sie zum verträumten Faulensee gelangen. Der mitten im Wald gelegene Faulensee versprüht pure Naturidylle, die Sie hier auf der Sonnenterrasse der Faulenseehütte voll auskosten können. Lassen Sie sich hausgemachte Kuchen, Erfrischungsgetränke und Allgäuer Köstlichkeiten schmecken, bevor Sie wieder aufs Rad steigen und die Tour fortsetzen. Im Sommer eignet sich der Faulensee auch wunderbar für einen Sprung ins kühle Nass. Kinder werden hier auf dem angrenzenden Erlebnisspielplatz ihren Spaß haben.

Im weiteren Verlauf fahren Sie nach Rieden am Forggensee, durchqueren den Ort und folgen ein Stückchen dem Radweg, der rechts an der Bundesstraße entlang verläuft. Die Beschilderung führt Sie dann nach Osterreinen und nun radeln Sie am Ufer des Forggensees entlang, bei dem es sich um den größten See des Allgäus handelt. Das Gewässer ist ein in den 1950er-Jahren angelegter Stausee, der nur in den Sommermonaten seinen vollen Wasserstand erreicht und dann optimale Bedingungen für verschiedene Wassersportarten und zum Baden bietet. Zwischen Juni und Oktober sind mehrmals täglich zwei Passagierschiffe bei kleinen und großen Rundfahrten auf dem Forggensee unterwegs, die auch Fahrräder transportieren. So besteht die Möglichkeit, die Radtour dann mit einer Schifffahrt auf dem Forggensee zu verbinden, die zu den beliebtesten in Bayern gehört und einmalige Ausblicke auf die Stadt Füssen und die Bergwelt bereithält.

Tolle Ausblicke bieten sich Ihnen auch auf Ihrem Weg entlang des Forggensees, der Sie in der Folge, vorbei am Cafe Maria und Familienbad St. Urban, nach Füssen führt. Hier passieren Sie das schmucke Festspielhaus und nähern sich der romantischen Altstadt, die mit ihren kleinen Geschäften, gemütlichen Cafés und vielen historischen Kirchen immer einen Ausflug wert ist. Beim ersten Kreisverkehr nehmen Sie die rechte Ausfahrt, um gemütlich nach Hopfen am See zurückzufahren.

Die Seen-Radtour im Süden des Schlossparks Allgäu bietet bestes Urlaubsvergnügen auf dem Fahrrad. Bei dieser gemütlichen Radtour durch das Alpenvorland dürfen sich Jung und Alt auf eine Fülle von schönen Eindrücken im Allgäu freuen.


Bewertung: 4.5/5 auf Grundlage von 35 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.