Mittersee

Der Mitter- und der Obersee

Der Mitter- und der Obersee sind zwei malerische Seen in der Nähe von Hohenschwangau, die von traumhafter Natur umgeben sind und in den warmen Sommermonaten zum Baden einladen. Sie befinden sich im Faulenbacher Tal, das für seine Idylle und landschaftliche Schönheit geschätzt wird.

Das Faulenbacher Tal ist mit seinen kleinen Seen, artenreichen Blumenwiesen, schönen Hangwäldern und beeindruckenden Felsformationen so etwas wie die „grüne Oase“ und der natürliche Kurpark der Stadt Füssen. In dem weitestgehend autofreien Tal kann man fernab von Hektik und Lärm so richtig zur Ruhe kommen, die Seele baumeln lassen und neue Kraft tanken. Naturgenuss, Erholung und Regeneration stehen im, auch als „Tal der Sinne“ bekannten, Faulenbacher Tal im Vordergrund. Das Tal gehört zum Füssener Ortsteil Bad Faulenbach, der ein anerkannter Kneipp-Kurort und ein Mineral- und Moorheilbad ist. Bereits die alten Römer schätzten die gesundheitsfördernden Calcium-Sulfat- und Schwefel-Quellen in Bad Faulenbach, denn Ausgrabungsfunde bestätigen, dass es hier an der Via Claudia Augusta einst eine römische Siedlung mit Villen und Bädern gab. Heutzutage findet man in Bad Faulenbach Kur- und Wellnesseinrichtungen, gemütliche Cafés und Restaurants sowie vor allem eine wunderschöne und idyllische Natur. Diese lässt sich auf herrlichen Wanderwegen mit allen Sinnen genießen und erkunden. Insbesondere der Mitter- und der Obersee sind beliebte Ausflugsziele im Faulenbacher Tal, denn ihre Naturbäder versprechen jede Menge Badespaß an warmen Sommertagen.

Der Mittersee in Bad Faulenbach / Füssen

Der kleine, malerische Mittersee hat eine Länge von circa 380 Metern und eine Breite von etwa 90 Metern. Er liegt westlich des Ortsteils Bad Faulenbach an der Alatseestraße und man kann ihn vom Ort bequem in 5 Minuten zu Fuß erreichen. Am Mittersee, der von wunderschönen grünen Hangwäldern umgeben ist, gibt es ein Freibad, das besten Badespaß an heißen Tagen ermöglicht. Sprungbretter laden dazu ein, sich in das erfrischende Nass zu stürzen und in dem See mit seinem sauberen Wasser zu schwimmen. Der gekennzeichnete Nichtschwimmerbereich ist für kleine Kinder ideal, die hier planschen und Spaß haben können. Sie haben aber auch die Möglichkeit sich auf einem angrenzenden Kinderspielplatz nach Herzenslust auszutoben. Die große Liegewiese ist ideal um gemütlich zu relaxen, die Seele baumeln zu lassen und Sonne zu tanken. Es gibt hier aber auch genug schattige Plätzchen. Zum Freibad am Mittersee gehören außerdem Kabinen, in denen man sich umkleiden kann. Kleine Snacks, Eis und Getränke bekommt man an einem Kiosk und leckere warme Mahlzeiten sowie Kaffee und Kuchen gibt es in einem Café/Restaurant, das über eine gemütliche Terrasse verfügt. Im Freibad am Mittersee steht einem gelungenen Sommertag nichts im Wege. Es hat bei gutem Wetter von Ende Mai bis Ende September, täglich von 09.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Am Mittersee kommen aber auch Naturliebhaber und Wanderer voll auf ihre Kosten. Der beschauliche Weg entlang der Ufer ist ideal für entspannende Spaziergänge durch die idyllische Landschaft. Auch Angler werden diesen malerischen See mögen; in ihm tummeln sich unter anderem Aale, Weißfische, Forellen und Karpfen.

Der Obersee in Bad Faulenach / Füssen

Der Obersee ist mit circa 710 Metern Länge und 230 Metern Breite etwa doppelt so groß wie der Mittersee und er befindet sich ein Stückchen weiter im Faulenbacher Tal. Auch hier gibt es ein schönes Freibad, das bei Badefreunden im Sommer keine Wünsche offen lässt. Über Sprungbretter kann man ins kühle Nass eintauchen und im sauberen Wasser schwimmen, baden und planschen. Danach lockt eine gemütliche Liegewiesen, auf der man sich ausruhen und sonnen kann. Schattige Plätzchen findet man natürlich hier auch genügend. Speziell für Kinder gibt es einen Nichtschwimmerbereich. Eine tolle Wasserrutsche, ein Kinderspielplatz und Kabinen zum Umziehen vervollständigen das Angebot des Freibades am Obersee. An einem Kiosk bekommt man allerlei kleine Leckereien und wer größeren Hunger hat, kann sich in einem Café/Restaurant mit warmen Mahlzeiten, Hot Dogs und Hamburgern, Salaten oder mit Kaffee und Kuchen stärken. Das Freibad am Obersee hat bei guten Wetterbedingungen von Ende Mai bis Ende September täglich von 09.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Auch der Obersee ist natürlich von der zauberhaften Natur des Faulenbacher Tals umgeben, die man auf Spazierwegen hier bestens erkunden kann. Angler werden an diesem Gewässer ebenfalls ihre Freude haben.

Der Mitter- und der Obersee sind wirklich schöne Ausflugsziele in der Nähe Hohenschwangaus. Man kann sie bei einer entspannten Wanderung durch das idyllische Faulenbacher Tal kennenlernen. Eine solche kleine Seenrunde, die um beide Gewässer herumführt, dauert nur etwa 45 Minuten ist für jedermann leicht zu bewältigen. Wer gerne länger wandern möchte, schließt den geheimnisvollen Alatsee am Rande des Tals in die Seenrunde mit ein. Die herrlichen Naturimpressionen hier machen eine solche Wanderung zu einem echten Genuss für die Sinne.

<< Der Weißensee | Der Lechweg >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Ihr Kommentar