Buchenberg

Buchenberg im Allgäu

Ein schöner Gipfel in der Nähe von Hohenschwangau ist der Buchenberg in Buching. Hier können Kinder und Erwachsene das ganze Jahr über viel Spaß haben. Der Buchenberg bietet unter anderem Wanderern, Mountainbikern, Drachen- und Gleitschirmfliegern sowie in den kalten Monaten Wintersportfreunden tolle Bedingungen. Auch Naturliebhaber und Erholungssuchende werden den Buchenberg mögen.

Der Buchenberg steht mitten im Naturschutzgebiet der Ammergauer Alpen und hat eine Höhe von 1142 Metern. Hinauf zum Gipfel gelangt man bequem mit der Buchenbergbahn oder über verschiedene, leicht begehbare Wanderwege und Forststraßen. Vom Gipfel des Buchenbergs aus führen zahlreiche Wanderwege in das Naturschutzgebiet Ammergebirge und laden dazu ein, die schöne Bergwelt und die traumhaften Ausblicke auf das weite Voralpenland mit allen Sinnen zu genießen. Oben auf dem Buchenberg steht die Buchenberg-Alm, eine gemütliche, bewirtete Berghütte, in der man sich garantiert wohlfühlen wird. Sie verfügt über eine herrliche Sonnenterrasse, auf der man sich mit Allgäuer Köstlichkeiten und herzhaften Brotzeiten stärken kann, während man sich an den unvergesslichen Aussichten auf den Allgäuer Königswinkel mit seinen Schlössern, Bergen und Seen erfreut. Die Kleinen haben in der Zwischenzeit die Möglichkeit sich auf dem angrenzenden Kinderspielplatz nach Herzenslust auszutoben. Die Buchenberg-Alm ist auch die ideale Location für besondere Feierlichkeiten, wie zum Beispiel Betriebs- und Familienfeiern oder Geburtstage.

Auf dem Gipfel des Buchenbergs findet man zahlreiche interessante Wanderwege, auf denen einen wunderschöne Ausblicke und herrliche Naturimpressionen erwarten. Über den „Oberen Kulturenweg“ und den „Bachweg“ gelangt man zum Beispiel in jeweils einer Dreiviertelstunde den Berg hinab in die Gemeinde Buching. Beide Wanderwege eignen sich auch für kleine Kinder und ermöglichen schöne Talblicke. Eine etwas anspruchsvollere Wanderung von 2,5 Stunden Dauer, die aber dennoch auch für Kinder ab 9 Jahren geeignet ist, führt einen zu einigen der schönsten Plätze des Kenzengebietes. Man wandert dabei zunächst zur Leiterau und von dort weiter zum Wankerfleck, der als einer der malerischten Orte der Voralpen gilt, und schließlich zur Kenzenhütte, einer im Sommer und Herbst bewirteten Hütte auf einer Höhe von 1285 Metern. Dort verkehrt stündlich der sogenannte Kenzenbus, der einen zurück bringt. Ebenfalls reizvoll ist auch eine Wanderung vom Buchenberg zum Bannwaldsee, der an warmen Tagen mit einer erfrischenden Abkühlung nach dem Wandern lockt. Eine schöne Tagestour für die ganze Familie führt vom Buchenberg über das Mühlberger Älpele zur Drehhütte und dann den Tegelberg hinauf. Von dort gelangt man mit der Kabinenbahn hinunter ins Tal oder man wandert über den Ahornreitweg zurück nach Hohenschwangau. In der Wandersaison, von Mai bis Ende September, werden am Buchenberg außerdem regelmäßig geführte Wanderungen angeboten, die zu schönen Plätzen im Ammergebirge führen. Wer gerne wandert, der wird den Buchenberg wirklich lieben!

Auch die Mountainbiker finden am Buchenberg attraktive Strecken vor. Rasant ist natürlich die Abfahrt vom Gipfel zurück  ins Tal. Optimale Bedingungen erwarten Drachen- und Gleitschirmflieger auf dem Buchenberg. Ob alleine oder im Tandem, in Begleitung eines erfahrenen Piloten -  hier auf dem Buchenberg wird der Traum vom Fliegen Realität. Beim Drachen- und Gleitschirmfliegen erwarten einen unvergessliche Aussichten auf das Land von Märchenkönig Ludwig II. In der kalten Jahreszeit bietet der Buchenberg Wintersportfreunden alles, was das Herz begehrt. In dem familiären Skigebiet hier gibt es reizvolle Pisten für jeden Anspruch. Geübte Skifahrer rasen den Berg hinab während weniger Versierte am Hasen- und Spielhahnlift ideale Pisten finden. Anfänger und Kinder haben die Möglichkeit, das Skifahren unter kompetenter Anleitung in Kursen zu erlernen. Die unterschiedlichen Hänge hier bieten auch Snowboardern beste Bedingungen und ermöglichen ihnen gewagte Manöver und Sprünge. Skilangläufer dürfen sich auf dem Buchenberg auf die Höhenloipe „Alpe-Ebene“ freuen, die durch eine wunderschöne Winterlandschaft führt und unvergessliche Ausblicke auf das schneebedeckte Allgäu ermöglicht. Voll im Trend ist das Schneeschuhwandern und auch das ist auf dem Buchenberg möglich. In Begleitung eines einheimischen Führers gelangt man dabei zu besonders schönen Plätzen. Damit der Winterspaß am Buchenberg perfekt ist, gibt es hier außerdem eine 2,5 Kilometer lange Naturrodelbahn, die schnelle Abfahrten ermöglicht. An der Talstation der Buchenbergbahn lässt sich der passende Schlitten ausleihen und nachdem man bei einer gemütlichen Winterwanderung oder mit der Buchenbergbahn auf den Gipfel gelangt ist, steht der Rodelgaudi nichts mehr im Wege. Groß und Klein werden dabei jede Menge Spaß haben! Sogar nachts kann man auf dem Buchenberg rodeln, denn die Bahn ist abends bis 22 Uhr beleuchtet. Nach einer herzhaften Brotzeit in der Buchenberg-Alm durch eine zauberhaft angeleuchtete Winterlandschaft den Berg hinab zu rasen, verspricht ganz besonders tolle Erlebnisse.

Der Buchenberg in Buching ist wirklich ein toller Ausflugsberg in der Nähe Hohenschwangaus. Hier kommen Naturliebhaber, Erholungssuchende, Wanderer, Mountainbiker, Drachen- und Gleitschirmflieger sowie Wintersportfreunde voll auf ihre Kosten.

<< Kultur in Schwangau | Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Ihr Kommentar