Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Hohenschwangau im Allgäu

Segway-Tour Hohenschwangau

Wer das wunderschöne Allgäu rund um Hohenschwangau auf ganz besondere Weise erkunden möchte, sollte an einer Segway-Tour teilnehmen. Auf diesem elektrisch angetriebenen Fahrgerät, auf dem sich ein Fahrgefühl bietet, als würde man schweben, lassen sich bei geführten Touren besonders tolle Plätzchen in und um Hohenschwangau kennenlernen.

Der 2001 in den USA erfundene Segway ist ein elektrisch angetriebenes Fahrgerät für eine Person, das über zwei auf derselben Achse liegende geländegängige Räder verfügt, zwischen denen der Fahrer auf einer Plattform steht. Er kann sich an einer Lenkstange festhalten und den Segway ganz intuitiv, alleine durch die Verlagerung des Körpergewichts, steuern. Der fast lautlos angetriebene Segway erreicht eine Geschwindigkeit von 20 km/h und begeistert mit einem tollen Fahrgefühl, das einem Schweben durch die Landschaft ähnelt. Vorkenntnisse sind zum Fahren mit einem Segway nicht erforderlich. Das Mindestalter sollte 15 Jahre betragen und während der Fahrt muss ein Helm getragen werden, der aber zumeist vom Veranstalter kostenlos ausgeliehen wird. Aufgrund der einfachen und intuitiven Steuerung kommt eigentlich jedermann schnell mit einem Segway zurecht. Wir stellen Ihnen nachfolgend zwei erlebnisreiche Touren rund um Hohenschwangau vor, bei denen Sie traumhafte Landschaftsimpressionen und viel Spaß erwarten.

Sightseeing mal anders und bester Kulturgenuss erwarten Sie bei der 18 km langen „Kultur-Tour“, die um Schwangau herumführt. Die einfache Tour, die rund zweieinhalb Stunden dauert, findet in den warmen Monaten immer montags um 09:00 Uhr statt. Am Treffpunkt, dem großen Parkplatz in Brunnen, erhalten die Teilnehmer zunächst von einem erfahrenen Guide eine theoretische und praktische Einweisung. Dann geht es auf den Segways los zum Römerbad am Tegelberg, das ein eindrucksvolles Zeugnis römischer Baukunst und Technik darstellt. Der Guide erzählt den Teilnehmern zwischendurch viel Wissenswertes über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und die Kultur der Region. Der Ausflug führt weiter an der Pöllat entlang in Richtung der weltbekannten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, die hier in einer malerischen Berglandschaft thronen. Am Alpsee, dem Lieblingsbadesee des berühmten Neuschwanstein-Schöpfers König Ludwig II., wird an einem phantastischen Aussichtspunkt eine Pause eingelegt, bevor es durch den Schwanseepark und am Forggensee entlang, dem größten See des Allgäus, zurück zum Ausgangspunkt geht.

Herrliche Urlaubsimpressionen und jede Menge Spaß erwarten Sie auch bei dem Event „Segway & Schiff“, das eine Segway-Tour mit einer Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee kombiniert. Dieser besondere Ausflug, der rund drei Stunden dauert, findet zwischen dem 01.06. und 12.10.16 immer mittwochs ab 09:00 Uhr statt. Er beginnt am Parkplatz des Festspielhauses in Füssen, das direkt am Ufer des Forggensees steht. Nach einer Einweisung geht es von hier aus zur Schiffsanlagestelle Füssen, wo die Teilnehmer mitsamt dem Segway eines der hier im Sommer regelmäßig verkehrenden Fahrgastschiffe besteigen. Die Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee gehört zu den beliebtesten in ganz Bayern und begeistert mit traumhaften Ausblicken auf die Füssener Altstadt und die Königsschlösser. Ab der Haltestelle Brunnen fahren die Teilnehmer der Tour dann auf ihren Segways durch die Allgäuer Traumlandschaft, am Tegelberg vorbei, nach Hohenschwangau und von dort zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Segway-Touren führen zum Beispiel zum geheimnisvollen Alatsee oder zum Bannwaldsee. Für Paare ein unvergessliches Erlebnis ist eine romantische Sonnenuntergangs-Fahrt mit Champagner Ausklang. Auf dem Segway sind Ihnen außergewöhnliche und schöne Urlaubsstunden garantiert! Nähere Infos und Buchungen unter: www.offroadking.de

 


Bewertung: 4.7/5 auf Grundlage von 834 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.