Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Hohenschwangau im Allgäu

Die Starzlachklamm bei Sonthofen

Die Starzlachklamm bei Sonthofen ist eine wildromantische Schlucht, die bei einem Urlaub in Hohenschwangau ein tolles Ziel für einen gelungenen Ausflug abgibt. Das Naturdenkmal Starzlachklamm lässt sich bei einer ca. 3,8 Kilometer langen Wanderung kennenlernen, die ganz besondere Impressionen bereithält und jede Menge Spaß verspricht.

Die Starzlachklamm ist eine Schlucht am Fuß des Grünten bei Sonthofen, die auf natürliche Weise im Laufe von Jahrtausenden von dem Fluss Starzlach geschaffen wurde. Seit 1932 ist die Klamm für Besucher zugänglich und jedes Jahr kommen um die 50000 Menschen aus aller Welt hierher und lassen sich von dem eindrucksvollen Naturschauspiel, welches das Wasser aufführt, in den Bann ziehen. Schäumende Wasserstrudel, rauschende Wasserfälle sowie ein torartiges Felsdach, imposante Nebenklammen und hohe senkrechte Felswände sorgen für viele abwechslungsreiche Eindrücke, die der ganzen Familie unvergessliche Urlaubsmomente garantieren. Bemerkenswert ist, dass es sich bei der Starzlachklamm um eine sogenannte Nummulitenklamm handelt. Als Nummuliten werden münzförmige Tierreste mit Kalkschalen bezeichnet, die vor Millionen Jahren bei der Alpenbildung im Meeresschlamm verschwanden. Neben Stadschiefer und Erzkalken können Geologen und Petrographen in der Starzlachklamm ca. 15 verschiedene Arten von Nummuliten finden.

Außer bei Naturliebhabern und Wanderern, welche die Schlucht auf gut begehbaren Wegen und gesicherten Stegen durchqueren, erfreut sich die Starzlachklamm auch bei Kletterfreunden großer Beliebtheit. Vor allem Könner haben hier die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auf anspruchsvollen Routen unter Beweis zu stellen. Außerdem kommen immer mehr Menschen in die Starzlachklamm, um der Erlebnissportart Canyoning nachzugehen, bei der Felswände an einem Seil gesichert von oben nach unten begangen werden. Im Sommer ist die Schlucht ein Geheimtipp für alle Baderatten; der Gumpen am großen Wasserfall bietet hervorragende Voraussetzungen, um sich innerhalb eines wildromantischen Ambientes eine herrliche Abkühlung zu verschaffen. Die Starzlachklamm steht Besuchern je nach Witterung von April bis November offen und kann auch von an der Leine geführten Hunden betreten werden. Der Eintritt kostet eine geringe Gebühr, die zur Instandhaltung der Wege genutzt wird.

Die Starzlachklamm lässt sich am besten bei einer ca. anderthalbstündigen Rundwanderung kennenlernen, deren Ausgangs- und Zielpunkt der „Parkplatz Winkel“ bei Burgberg ist. Von hier aus folgen die Ausflügler einfach der Beschilderung zur Klamm. In der Schlucht geht es an reich bewachsenen Tobelhängen, steilen Felswänden und wilden Wasserstrudeln vorbei. Mehrere Wasserfälle laden dazu ein, kurz innezuhalten und dem rauschenden Wasser dabei zuzusehen, wie es in die Tiefe strömt. Am Ende der Klamm steht ein kurzer Anstieg an, bevor die Wanderfreunde oberhalb der Alpe Topfen zu einem schönen Ruheplatz gelangen, der herrliche Ausblicke auf die malerische Allgäuer Landschaft mit ihren Wiesen, Wäldern und Bergen ermöglicht. In der Folge ist an einer Weggabelung ein Abstecher zum Berggasthof Alpenblick möglich, in dem sich leckere Allgäuer Köstlichkeiten, hausgemachte Kuchen und bayerische Brotzeiten genießen lassen. So wird diese abwechslungsreiche Wanderung auch noch mit kulinarischen Freuden gekrönt. Frisch gestärkt und ausgeruht geht es dann der Beschilderung folgend zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Die wildromantische Starzlachklamm bei Sonthofen sollte man bei einem Allgäu-Urlaub in Hohenschwangau wirklich kennenlernen. Diese Naturschönheit hält besondere Eindrücke bereit und verspricht einen gelungenen Ausflug, welcher der ganzen Familie interessante Stunden garantiert.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.