Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Hohenschwangau im Allgäu

Die ca. sieben Kilometer lange Steinmeile

Die ca. sieben Kilometer lange „Steinmeile“ ist ein Themenwanderweg durch die malerische Oberallgäuer Gemeinde Oy-Mittelberg, der anhand von Bild- und Texttafeln über die Entstehung der Landschaft und die Kulturgeschichte der Region informiert. Nebenbei erwarten Wanderfreunde auf diesem Erlebnisweg herrliche Ausblicke über das weite Voralpenland.

Wanderfreunde, die bei ihrem Urlaub im Dorf der Königsschlösser Hohenschwangau besondere Themenwege kennenlernen möchten, sollten sich die sogenannte Steinmeile in Oy-Mittelberg näher anschauen. Der ca. 7 Kilometer lange Lehrpfad vermittelt durch Bild- und Texttafeln am Wegesrand viel Wissenswertes über die Geologie der Voralpenlandschaft und die Kulturgeschichte der Region. Sie wandern dabei durch die malerische Oberallgäuer Gemeinde Oy-Mittelberg, die zentral im Allgäu zwischen 800 und 1150 Höhenmetern liegt. Oy-Mittelberg strahlt mit seinen kleinen Örtchen, die zwischen saftig-grünen Wiesen im Antlitz der Berge verstreut liegen, jede Menge Ruhe und Beschaulichkeit aus. Hier erwartet Sie also bester Wanderspaß, der von unvergesslichen Ausblicken auf das weite Allgäu gekrönt wird. Der Start- und Zielpunkt dieser Tour, die lediglich etwas Kondition erfordert und sich auch für Familien mit älteren Kindern eignet, ist das Kurhaus in Oy, bei dem sich Parkplätze befinden. Von Hohenschwangau aus erreichen Sie den Ort in etwa einer halben Autostunde.

Die aussichtsreiche Rundtour auf der Steinmeile ist bestens ausgeschildert, sodass sich hier niemand verläuft. Zunächst geht es in Richtung Mittelberg. Sie wandern durch das Vogatsmoor zum Reichbachtel, wo Sie neben der ersten Informationstafel mit Wissenswertem über die Geologie des Mittelberger Rückens auch diverse beschriftete Findlinge und ein netter Ausblick auf die Allgäuer Berge erwarten. Anschließend führt die Tour durch den Ort Mittelberg hindurch, um sich dann dem Panoramaweg anzuschließen, der seinem Namen alle Ehre macht. Immer wieder ergeben sich herrliche Ausblicke über das weite Voralpenland mit seinen Wiesen, Seen und Bergen. Stellenweise reicht der Blick sogar bis zur Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Ein echtes Highlight entlang des Panoramawegs ist die mit sechs Metern Höhe und zwölf Metern Breite größte Wanderbank Deutschlands. Verewigen Sie sich unbedingt auf einem Foto, nachdem Sie auf dieser Bank Platz genommen haben. Für Kinder interessant sind ein kleiner Kletterpark und das Hexenwäldle, die sich entlang des Panoramawegs befinden.

Sie wandern in einem großen Bogen wieder nach Mittelberg zurück, um dann an einem Pestfriedhof und einem sehenswerten alten Bauernhaus vorbei nach Kressen zu spazieren. Schließlich führt Sie die Tour durch Oy hindurch zum Ausgangspunkt zurück. Zwischendurch in Mittelberg, oder nach der lehrreichen Wanderung auf der Steinmeile in Oy, können Sie sich in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants mit Kaffee und Kuchen oder einer warmen Allgäuer Leckerei stärken, bevor Sie nach Hohenschwangau zurückkehren. Wenn Sie den Ausflug in die Oberallgäuer Gemeinde Oy-Mittelberg jedoch noch etwas ausdehnen möchten, ist dies auch wunderbar möglich. Im Gemeindegebiet befinden sich gleich vier malerische Seen, wie zum Beispiel der Rottach- und Grüntensee, die im Sommer Badespaß vom Feinsten garantieren. Für Kulturliebhaber interessant sind die vielen Kirchen und Kapellen im Gemeindegebiet, allen voran die prächtig ausgestattete Wallfahrtskirche Hl. Kreuz in Maria Rain.

Ein Ausflug nach Oy-Mittelberg und eine Wanderung auf dem Lehrpfad Steinmeile bieten schöne Urlaubsimpressionen und viel Wissenswertes zur Geologie und Kultur der Region. Diese Unternehmung verspricht Jung und Alt jede Menge Spaß.


Bewertung: 4.7/5 auf Grundlage von 251 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.