Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Hohenschwangau im Allgäu

Die Alpsee Bergwelt Immenstadt

Ein sehr schönes Ausflugsziel für die ganze Familie ist die Alpsee Bergwelt Immenstadt, zu der Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn, eine spannende Abenteuer-Alpe und Bayerns größter Hochseilgarten gehören. Kindern und Erwachsenen bietet dieses Freizeitparadies viel Abwechslung und Spaß innerhalb einer herrlichen Berglandschaft. 

Ein tolles Familienausflugsziel bei einem Allgäu-Urlaub in Hohenschwangau ist die Alpsee Bergwelt Immenstadt, die innmitten des einzigartigen Naturparks Nagelfluhkette liegt und sich in rund 45 Autominuten erreichen lässt. Die von einer Sesselbahn erschlossene Alpsee Bergwelt ist ein Freizeitparadies mit jeder Menge Attraktionen für Groß und Klein. Zu den absoluten Highlights hier gehört der Alpsee Coaster, bei dem es sich um die längste Ganzjahres-Rodelbahn Deutschlands handelt. Mit bis zu 40 km/h sausen Kinder und Erwachsene hier durch insgesamt 68 Kurven, um die 3 Kilometer lange Strecke von der Bergstation der Sesselbahn bis zum Lokal Rodelwirt an der Talstation zurückzulegen. Da sich die Geschwindigkeit der Rodelschlitten selbst bestimmen lässt, sind jedoch auch ganz gemütliche Fahrten möglich. Kinder dürfen diese Riesengaudi ab 3 Jahren als Beifahrer und ab 8 Jahren und einer Mindestgröße von 1,40 m ganz alleine genießen. Zusätzlichen Spaß bietet das Nachtrodeln, bei dem die Scheinwerfer der Schlitten die Umgebung in ein faszinierendes Licht tauchen. Das Nachtrodeln findet in der Alpsee Bergwelt vom 15.07. bis 09.09.2017 jeden Mittwochabend und Samstagabend bis 22 Uhr statt.

Eine weitere Attraktion der Alpsee Bergwelt ist die Abenteuer Alpe, die sich direkt bei der Bergstation befindet und mit viel Engagement und Herzblut angelegt wurde. Hier gibt es sechs verschiedene Spielbereiche mit Schaukeln, Höhlen, Kletterwiesen und weiteren Unterhaltungsattraktionen, die zum Klettern, Toben und Spaß haben einladen. In den Sommermonaten leben auf der Alpe süße Tiere wie Alpakas, Schwarznasenschafe und Zwergziegen, die sich streicheln lassen und für strahlende Kinderaugen sorgen. Wenn sich nach den Aktivitäten auf der Abenteuer Alpe der Hunger bemerkbar macht, machen es sich die Kleinen zusammen mit ihren Eltern in der Stube oder auf der Terrasse bequem und stärken sich mit Salaten, Snacks oder herzhaften Allgäuer Hüttenmahlzeiten.

Unweit der Sesselbahn-Bergstation befindet sich mit dem Kletterwald Bärenfalle der größte Hochseilgarten Bayerns. Kletterfreunde können sich hier auf 17 unterschiedliche Parcours von einfachen Kletterelementen in Bodennähe bis hin zu anspruchsvollen Routen in zwanzig Metern Höhe freuen. Die gesamte Ausrüstung wird gestellt und eine Sicherheitseinweisung erhält man natürlich ebenfalls. Kleine Kinder zwischen 3 und 5 Jahren haben im eigens für sie errichteten Parcours „Kleiner Bär“ die Gelegenheit, erste Klettererfahrungen zu sammeln. Kinder ab 6 Jahren steht in Begleitung eines Erwachsenen der richtige Kletterwald zur Verfügung. Auch bei leichtem Regen ist der Kletterwald ein schönes Ausflugsziel, denn dank eines dichten Blätterdachs ist davon meist gar nichts zu bemerken.

Sowohl im Tal als auch an der Bergstation gibt es Hütten und Lokale, die bestens für das leibliche Wohl der Besucher der Alpsee Bergwelt sorgen. Rund um das Freizeitparadies, das ganzjährig geöffnet hat, erstreckt sich eins der schönsten Wandergebiete des Allgäus. Hier sind sowohl gemütliche Spaziergänge als auch längere Wandertouren durch den Naturpark Nagelfluhkette möglich, der mit einer abwechslungsreichen Flora und Fauna begeistert. Ein Ausflug nach Immenstadt in die Alpsee Bergwelt garantiert wirklich einen absolut gelungenen Urlaubstag mit jeder Menge Spaß für die ganze Familie.


Bewertung: 4.6/5 auf Grundlage von 425 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.