Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Hohenschwangau im Allgäu

Der Nesselwanger Wasserfall

Der Nesselwanger Wasserfall befindet sich an der 1575 Meter hohen Alpspitz und ist zu jeder Jahreszeit ein schönes Ausflugsziel. Naturliebhaber und Familien mit Kindern können ihn bei einer gemütlichen Wanderung, die herrliche Landschaftsimpressionen und Weitblicke über das Voralpenland bereithält, von der Talstation der Alpspitzbahn aus erreichen.

Die Alpspitz im Ostallgäuer Luftkurort Nesselwang ermöglicht das ganze Jahr über zahlreiche Freizeitaktivitäten. Der Berg ist von der Alpspitzbahn erschlossen, die ihre Gäste bequem in luftige Höhen chauffiert. In der kalten Jahreszeit beherbergt die Alpspitz ein reizvolles Skigebiet mit Pisten und Loipen für jedes Niveau und einem hochklassigen Fun-Park für Snowboarder. Im Frühling, Sommer und Herbst ist die Alpspitz ein beliebtes Ziel von Wanderern und Familien mit Kindern, die hier eine Menge Spaß haben und sich an der phantastischen Bergnatur erfreuen können. Für die Kleinen gibt es an der Alpspitz einen Streichelzoo und einen riesigen Abenteuerspielplatz. Nicht nur bei Kindern beliebt ist auch die längste Sommerrodelbahn des Allgäus, die hier rasanten Fahrspaß verspricht. An der Alpspitz befindet sich außerdem ein ideales Familienwandergebiet mit vielen verschiedenen Routen, auf denen man das malerische Allgäu erforschen kann. Ein sehr interessanter Erlebnisweg führt hier von der Talstation der Alpspitzbahn zum Nesselwanger Wasserfall, der ein tolles Ausflugsziel ist. Bei dieser Wanderung darf man sich auf puren Naturgenuss und atemberaubende Ausblicke auf das weite Voralpenland freuen.

Die Alpspitz in Nesselwang lässt sich direkt über die Autobahn A7 erreichen. An der Talstation der Alpspitzbahn, die Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Wasserfall ist, sind genügend Parkmöglichkeiten vorhanden. Vom Parkplatz aus geht es in östlicher Richtung zur Gaststätte Sonnenbichl, bei der man einen Wegweiser zum Wasserfallweg findet. Der leicht ansteigende Weg führt durch eine reizvolle Bergnatur und an einem kleinen Bach entlang bis zum Fuße des Wasserfalls, den man schon nach recht kurzer Zeit erreicht. Hier steht eine Ruhebank, auf der man sich niederlassen kann, um die vielfältigen Naturimpressionen in sich aufzunehmen und dem Plätschern des Wassers zu lauschen. Neben dem Fall führt ein Holzsteig weiter bergauf. Während man die Stufen erklimmt, rauscht neben einem das Wasser hinab und immer wieder gelangt man zu Aussichtspunkten, die einen traumhaften Blick auf das weite Voralpenland ermöglichen. Am Ende der Steiganlage angelangt trifft man auf einen weiteren Wegweiser. Hier lohnt sich der kleine Umweg zur Burgruine Nesselwang, einer im Allgäu eher seltenen Schildmauerburg. Die eigentliche Wegroute führt weiter zur Enzianstube, die sich bei der Mittelstation der Alpspitzbahn befindet. Hier haben sich die Wanderfreunde eine Stärkung mit Allgäuer Köstlichkeiten nun redlich verdient. Bei schönem Wetter kann man hier auch bei Kaffee und Kuchen oder einem Gläschen Bier auf der gemütlichen Terrasse verweilen und sich an der Aussicht auf die Berge erfreuen. Zurück ins Tal geht es dann auf einem der Wanderwege oder ganz bequem mit der Alpspitzbahn. Am meisten Spaß verspricht jedoch eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn, die mit über 1000 Metern die längste im ganzen Allgäu ist. 13 Kurven und ein Tunnel sorgen für abwechslungsreichen Fahrspaß, der nicht nur die Kinder begeistert.

Der Ausflug zum Nesselwanger Wasserfall an der Alpspitz verspricht abwechslungsreiche Landschaftseindrücke und jede Menge Spaß für die ganze Familie. Wer beim Allgäu-Urlaub noch auf der Suche nach einer schönen Unternehmung ist, sollte diesen Ausflug in Erwägung ziehen.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.