Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Hohenschwangau im Allgäu

Das ganze Jahr über ein tolles Freizeitziel: Der Hopfensee

Der zur Ostallgäuer Stadt Füssen gehörende Hopfensee ist einer der wärmsten Voralpenseen und das ganze Jahr über ein tolles Freizeitziel. Er liegt mitten in einer herrlichen Naturlandschaft und ermöglicht zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten. An seinem Nordostufer befindet sich der Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See, der aufgrund seines südländischen Charakters auch als „Riviera des Allgäus“ bekannt ist.

Der Hopfensee, der eine Fläche von ca. 2 Quadratkilometern bedeckt und zum Gemeindegebiet der romantischen Stadt Füssen gehört, ist ein tolles Ausflugsziel für alle, die ihren Urlaub im Ostallgäu verbringen. Das Gewässer, das bereits in der Würmeiszeit durch den Lechgletscher entstand, gehört zu den wärmsten Voralpenseen und liegt inmitten einer Traumlandschaft wie aus dem Bilderbuch. Am Nordostufer befindet sich der bei Erholungssuchenden und Gesundheitsurlaubern sehr beliebte Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See. Da sich das saubere Wasser des Hopfensees schnell erwärmt, zieht er oft bereits ab Mai Badefreunde an, die es sich auf den schönen Liegewiesen im Strandbad Hopfen gemütlich machen und die herrliche Aussicht auf den See und die Berge genießen. Mit seinen flach abfallenden Ufern steht der Hopfensee vor allem auch bei Familien mit Kindern hoch im Kurs. Während die Kleinen im Wasser planschen, oder auf einem zum Strandbad dazugehörigen Spielplatz Spaß haben, können die Erwachsenen die Seele baumeln lassen oder Beachvolleyball und Tischtennis spielen. Dank Wechselkabinen, Duschen, einem Kiosk sowie einem Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih bleiben im Strandbad Hopfen am See keine Wünsche offen. Der Hopfensee bietet des Weiteren auch Surfern, die hier optimale Windverhältnisse vorfinden, und Anglern beste Bedingungen. Er ist ideal für gemütliche Fahrten mit Tret- und Ruderbooten und dient als Ausgangspunkt für vielfältige Ausflüge zu Fuß oder auf dem Fahrrad. In der kalten Jahreszeit lädt er zum Schlittschuhlaufen oder zum Kennenlernen der Allgäuer Kultsportart Eisstockschießen ein, welche die Einheimischen den Touristen hier gerne beibringen.

Hervorragend kennenlernen lässt sich der Hopfensee auf seinem Rundwanderweg, der einmal um das Gewässer herumführt. Idealer Ausgangspunkt für einen Spaziergang um den See, der sich in etwa anderthalb Stunden bewältigen lässt und auch für Senioren und Kinder eignet, ist der Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See. Dieser zu Füssen gehörende Ort wird aufgrund seines südländischen Flairs vor einem grandiosen Alpenpanorama auch gerne als „Riviera des Allgäus“ bezeichnet. Vor der Runde um den See, sollte man sich Zeit lassen, um hier an der Uferpromenade zu flanieren und dabei einen phantastischen Ausblick auf die Berge sowie die weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau zu genießen. Gemütliche Cafés und Restaurants laden Allgäu-Urlauber hier zwischendurch zum Genuss leckerer Allgäuer Köstlichkeiten und internationaler Spezialitäten ein. Bei der Wanderung rund um den Hopfensee steht dann die pure Naturidylle im Vordergrund. Es geht entlang von grünen Wiesen und durch kleine Wäldchen mit intakter Flora und Fauna. Eine wohltuende Luft, die herrlichen Ausblicke über das Wasser sowie abwechslungsreiche Landschaftsimpressionen machen einen Spaziergang um den Hopfensee zu einem Genuss für die Sinne. Lohnenswert ist ein Abstecher zur Burg Hopfen, die sich über dem Ort befindet und eines der schönsten Ausflugsziele der Region ist. Zwar stehen von der ältesten Steinburg des Allgäus lediglich noch Mauerreste, aber alleine die Aussicht von hier auf die Ammergauer Alpen und die Tannheimer Berge ist grandios.

Jede Menge Freizeitspaß in einer Traumlandschaft und optimale Erholungsbedingungen – der Hopfensee sollte bei einem Allgäu-Urlaub auf keinem Ausflugszettel fehlen.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.