Allgäuer Wandertrilogie

Allgäuer Wandertrilogie

Die „Allgäuer Wandertrilogie – Wandern in drei Höhenlagen“ ist ein über 800 km langes Weitwanderwegenetz, das quer durch das gesamte Allgäu führt und die Region für Wanderer noch attraktiver macht. Ob Genusswanderungen auf leichten Wegen, moderate und hügelige Touren oder anspruchsvolles Wandern in der Bergwelt – die Allgäuer Wandertrilogie bietet Strecken für jede Vorliebe und Kondition. Zusätzlich erwarten einem auf diesem Fernwanderweg spannende Geschichten über einzelne Erlebnisräume und ihre Bewohner.

Mit seinen idyllischen Tälern, saftigen Wiesen, schönen Wäldern, malerischen Gewässern und imposanten Bergen fasziniert das Allgäu seit jeher Naturliebhaber, Erholungssuchende und Wanderer. Die landschaftliche Vielfalt kann man nun auch auf dem neu entstandenen Fernwanderweg „Allgäuer Wandertrilogie – Wandern in drei Höhenlagen“ genießen, der durch das gesamte Allgäu führt. Anders als auf vielen anderen Fernwanderwegen ist man hier aber nicht auf einer festen Route von A nach B unterwegs, sondern hat die Möglichkeit, sich eine individuelle Route aus den Hauptwegen und Verbindungsstrecken ganz nach persönlichem Geschmack zusammenzustellen. Genusswanderer, die ohne Anstrengungen einfach nur die einmalig schöne Allgäuer Landschaft genießen möchten, werden die 388 km lange Wiesengänger Route lieben, die auf leichten und landschaftlich reizvollen Wegen verläuft. Etwas mehr gefordert wird man schon auf den leicht hügeligen Strecken der 374 km langen Wasserläufer Route, die entlang von den zahlreichen Seen, Flüssen und Wasserfällen des Allgäus verläuft. Sportliche Wanderer mit guter Fitness und Kondition können sich hingegen in die faszinierende Allgäuer Bergwelt wagen und auf der 333 km langen Himmelsstürmer Route unvergessliche Ausblicke über die Voralpenlandschaft und die zahlreichen Gipfel genießen. Ob genussvoll über saftig grüne Wiesen oder anspruchsvoll im Gebirge – jeder Wandertyp findet bei der Allgäuer Wandertrilogie die passenden Strecken. Da alle Routen durch sogenannte Trilogieleitern, also Verbindungswege, miteinander verknüpft sind, kann man aber auch selbstverständlich schnell und einfach zwischen den Routen wechseln. Sportliche Wanderer haben so die Möglichkeit, mal eine entspannende Tour auf flachen Wegen zurückzulegen und Genusswanderer können sich auch mal ins Gebirge wagen.

Die Allgäuer Wandertrilogie ist aber nicht nur in drei Hauptrouten unterteilt, sondern auch in neun unterschiedliche Trilogie-Räume. Das sind Regionen und Erlebnisräume, die dem Wanderer auf dem Weg durch das Allgäu allesamt ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Im Ostallgäu bei Füssen und Pfronten wird die Geschichte von den bayerischen Königen erzählt, die hier auf majestätischen Wegen durch die abwechslungsreiche, traumhafte Landschaft wanderten und ihre romantischen Königsschlösser erbauen ließen. Die jeweilige Geschichte des Trilogie-Raums wird besonders in den Portal-, Etappen- und Themenorten erlebbar, die es in jeder Region gibt. Bei jedem Portal- und Etappenort wartet auf die Wanderer ein besonderer Trilogie-Rundgang, der zu besonderen Plätzen wie einem Start- und Willkommensplatz, einem Trilogieplatz, einem Schaupunkt und einer Themeninsel führt, an denen die Geschichte des Ortes und des Erlebnisraums sichtbar gemacht und symbolisch dargestellt wurde. Hier erfährt man viel Interessantes über die jeweilige Kultur und Landschaft sowie über Sehenswürdigkeiten, geschichtliche Belange und natürlich die Menschen der Gegend. Das Wandern im Allgäu wird somit besonders erlebnisreich und bringt einem neben der landschaftlichen Vielfalt auch den kulturellen und geschichtlichen Facettenreichtum dieser wunderschönen Urlaubsregion näher.

Wie schon erwähnt ist die Allgäuer Wandertrilogie in neun unterschiedliche Trilogie-Räume unterteilt, die sich nicht an Landkreisgrenzen orientieren, sondern an den Geschichten die sie erzählen. Im Trilogie-Raum „Schlosspark“ im Ostallgäu geht es um die märchenhafte Traumlandschaft, historische Städte, bayerische Könige und traumhafte Schlösser. Der Trilogie-Raum „Glückswege“ entführt in die Heimat des berühmten Sebastian Kneipp und bringt einem die Wichtigkeit der Einheit von Körper und Geist näher. Man erfährt viel über die Heilkraft des Wassers und kommt auf den Glückswegen einem ausgeglichenen Selbst näher. Im Nordwesten des Allgäus erwarten einen die „Naturschatzkammern“ mit faszinierenden Moorlandschaften und ihrer abwechslungsreichen Flora und Fauna. Zusätzlich begeistert dieser Trilogie-Raum mit einer barock geprägten Kulturlandschaft und zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie historische Kirchen und prachtvollen Schlössern. Im Trilogie-Raum „Wasserreiche“ im Westallgäu folgt man dem Weg, den sich das Wasser im Laufe von Jahrhunderten durch die Natur gebahnt hat und wandert entlang traumhafter Wasserfälle, Seen und Flüsse. Zugleich bekommt man spannende Kulturgeschichten erzählt, die von alter Allgäuer Handwerkskunst, dem Verhältnis von Bayern zu Tirol und vielem mehr berichten. Wunderschöne und unvergessliche Ausblicke erwarten einen in den „Panoramalogen“ auf Aussichtsbergen, wie dem Grünten und der Alpspitze. Malerisch grüne Landschaften und beeindruckende Felsformationen bestimmen das Landschaftsbild der „Alpgärten“ im Südwesten des Allgäus. Die Geschichte von Mensch und Berg sowie eine raue aber wunderschöne Bergnatur erwarten einen in den „Gipfelwelten“ im Südosten des Allgäus und durch wildromantische Täler, entlang von Fluss- und Quelllandschaften und alten, ursprünglichen Dörfern, wandert man in den „Urkrafttälern“ im Südallgäu. Hier ist das Allgäuer Brauchtum besonders lebendig und kann bei regelmäßigen Veranstaltungen und Festen erlebt werden. Die „Heimatstätten“ schließlich bringen einen in traditionsreiche Städte wie Kempten und Wangen, die über einen mittelalterlichen Stadtkern verfügen und in denen man zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdeckt.

Die „Wandertrilogie Allgäu – Wandern in drei Höhenlagen“ bietet unvergesslichen, individuellen Wandergenuss auf drei Höhenlagen und spannende, abwechslungsreiche Geschichten über die Region. Dieses tolle Weitwanderwegenetz macht das Allgäu endgültig zu der Top-Adresse für Wanderfreunde in Deutschland.

<< Wandern: Buching - Kenzenhütte | Wandern: Burgruinen-Hopfensee-Tour >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Kommentare

Michael

Tolle Wanderungen!

Sehr empfehlenswert!

09.04.2014, 13:37 Uhr - vor 3 Monate

Hotel Villa Ludwig Hohenschwangau, Bewertung 5 von 5 auf Grundlage von 1 Bewertungen, bzw. 1 Nutzerkritiken.

Ihr Kommentar